Logo

Ausbildung Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft (m/w/d)

  • aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
  • Hannover, Deponie Lahe
  • Vollzeit
  • 1.068,26 - 1.164,02 EUR
scheme imagescheme imagescheme image

Müll ist Wert? Voll!
 

Nachhaltige Abfallwirtschaft ist gelebter Umweltschutz. Denn: Müll ist viel mehr als bloßer Abfall. 
Unsere Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft geben dem Müll eine zweite Chance. Sie organisieren das Sammeln und Sortieren von Abfällen und steuern die Wiederverwertung und umweltgerechte Entsorgung.

Was wir gemeinsam mit Dir erreichen wollen:
  • Wir vermitteln Dir in drei Jahren Ausbildung das nötige Know-How und zeigen Dir, wie Du Anlagen und Maschinen bedienst und Qualitätskontrollen und Analysen durchführst
  • Von Deinem Wissen profitieren auch unsere Kundinnen und Kunden, denen Du als erste Ansprechperson auf dem Wertstoffhof zur Verfügung stehst

Was wir uns von Dir wünschen:
  • Einen Haupt- oder Realschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Biologie, Chemie und Physik
  • Ein Händchen für Handwerk und Organisation
  • Bock auf ein kleines, familiäres Team und vielseitige Tätigkeitsfelder

Willst Du mit deiner Arbeit einen positiven Beitrag zur Gesellschaft und zum Umweltschutz zu leisten? Dann werde auch Du ein Umweltheld (m/w/d) und starte Deine Ausbildung im #teamaha. Wir freuen uns auf Dich!

 

Und übrigens - das gibt's noch on Top:
  • Bereitstellung eines Job-Tickets - schnell, sicher und nachhaltig unterwegs
  • Jahressonderzahlung, damit Du dir mal so richtig was gönnen kannst
  • jährlicher Lehrmittelzuschuss, denn Dein Wissen ist uns viel Wert
  • Prämie bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung, Leistung wird belohnt
  • direkte Übernahme nach Deiner Ausbildung
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge, damit Du sorgenfrei in Deine Zukunft startest
  • betriebliches Gesundheitsmanagement nach Deinen Bedürfnissen

Noch Fragen? Dann melde Dich gern bei uns!
Hinweis: Schwerbehinderte Bewerbende werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. aha setzt sich außerdem für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes.
  • Frederik Wesche
  • 0511-9911-407 46