Logo

Koch (m/w/d)

  • Hannover, Karl-Wiechert-Allee 60c
  • Vollzeit
  • Jahresgehalt: 39.075,31 - 47.629,89 EUR
  • Publizierung bis: 21.06.2024
scheme imagescheme imagescheme image
Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) zählt zu den füh­ren­den öffentlich-rechtlichen Ent­sor­gungs­betrieben. Ab­fall- und Wert­stoff­samm­lung, Ab­fall­be­hand­lung, Stadt­rei­ni­gung und Win­ter­dienst ge­hö­ren zum Leis­tungs­spek­trum un­se­rer mehr als 2.000 Beschäftigten. Um das Team zu verstärken, möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als

                                                    Koch (m/w/d)
 
unbefristet besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 6 TVöD.
 

Das werden Ihre Aufgaben sein:

  • Einkauf der für die Küche benötigten Waren unter Beachtung von Preis, Qualität, Frische und Verwendungsmöglichkeiten
  • Waren fachgerecht einlagern und Lagerbestände kontrollieren, Lagervorräte kontrollieren, Verfallsdaten überwachen, verdorbene Ware ggf. aussortieren und beseitigen
  • Zuarbeitende bzw. unterstellte Mitarbeiter einteilen, anleiten und überwachen
  • Beachten der gesetzlichen Vorschriften, ernährungswissenschaftliche sowie betriebswirtschaftliche Erkenntnisse
  • Speisen vorbereiten und zubereiten
  • Speisen anrichten und ausgeben
  • Preis- und Kostenplanung sowie Kassenführung
  • Geräte und Kücheninventar reinigen und pflegen
  • Beachtung der hygienischen Erfordernisse
  • Küche reinigen und pflegen bzw. entsprechende Tätigkeiten veranlassen und überwachen

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Koch
  • gründliche und vielseitige Fachkenntnisse in der Gastronomie mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • deutsche Sprache sprechen und verstehen (entsprechend der Europäischen Spracheprüfung B2), um Arbeitsanweisungen an die Beiköche geben zu können
  • Berechnen von Rezepturen, Kalkulieren von Verkaufspreisen
  • Führerschein Klasse B
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Hygiene- und Verantwortungsbewusstsein
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit sowie selbstständige Arbeitsweise und systematische Arbeitsweise
  • souveränes Auftreten in Konfliktsituationen
  • kundenorientiertes Handeln und Verhalten

aha setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes. Schwerbehinderte Bewerbende werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • Mona Bovelett
  • Team Recruiting
  • 0511 9911 406 29
  • Joachim Dettmer
  • Sachgebietsleitung Gebäudemanagement
  • 0511/9911-479 50