Logo

Sachbearbeitung für Kampagnen, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

  • aha Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
  • Hannover, Karl-Wiechert-Allee 60c
  • Monatsgehalt: 3.895,33 - 5.433,63 EUR
  • Publizierung bis: 23.06.2024
  • Kennziffer: 35/2024
scheme image
Im Zweckverband ist die Stabsstelle Unternehmenskommunikation nicht nur für alle Fragen rund um die Themen interne und externe Kommunikation, Website-Gestaltung und Veranstaltungsmanagement zuständig, sondern beschäftigt sich auch mit der Öffentlichkeitsarbeit und dem Kampagnenmanagement bei aha. Zur Unterstützung des #teamAHA möchten wir ab sofort eine Stelle als
 
   Sachbearbeitung für Kampagnen, Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)
 

besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach der EG 10 TVöD.


 

Das werden Ihre Aufgaben sein:

  • Eigenverantwortliche Konzeption und Planung von Kampagnen inkl. Zielsetzung, Steuerung, Budgetüberwachung und Qualitätssicherung in Zusammenarbeit mit Agenturen und anderen Schnittstellen
  • Planung, Steuerung und Kontrolle der Media-Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Mediaagentur
  • Pflege und Optimierung des zentralen Kampagnenplans
  • Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung bestehender Kampagnenformate und Ausspielungskanäle
  • Planung und Begleitung von Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit internen Auftraggebern
  • Konzeption und Aufbereitung von Inhalten für Websites, Newsletter, Blogbeiträge, etc.
  • Kennzahlengestützte Auswertungen

Das bringen Sie mit:

  • (Fach-)Hochschulstudium in Kommunikations-/Medienwissenschaften, Öffentlichkeitsarbeit oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • alternativ Angestelltenlehrgang I mit Fortbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Marketing und mind. zweijähriger Berufserfahrung im Marketingumfeld
  • einschlägige Erfahrung in der PR-Arbeit sowie redaktionellem und werberischem Texten
  • fundierte Anwendungskenntnisse in den gängigen MS Office Programmen sowie der Adobe Creative Cloud
  • Grundkenntnisse in den relevanten Rechtsvorschriften
  • Fahrerlaubnis Klasse B


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. aha setzt sich außerdem für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes.



 
  • Helene Herich
  • Sachgebietsleitung Unternehmenskommunikation
  • 0511/9911-479 91